European PT Cruiser Forum (http://www.cruiserforum.com/bb/index.php)
- PT CRUISER - TECHNIK, ZUBEHÖR, UMBAUTEN - (http://www.cruiserforum.com/bb/board.php?boardid=300)
-- PT Cruiser - Technik, Tipps, Probleme und deren Lösung (http://www.cruiserforum.com/bb/board.php?boardid=7)
--- Fehlercode P0551 - Funktion des Schalters Servolenkung (http://www.cruiserforum.com/bb/thread.php?threadid=22084)


Geschrieben von dogsmum am 31.08.2008 um 11:24:

  RE: Fehlercode P0551

wo ist der druckschalter?



Geschrieben von Gerhard am 31.08.2008 um 17:55:

  RE: Fehlercode P0551

Steht im Thread ein paar Beiträge vor Deinem ersten Augenzwinkern :

Zitat:
Original von Gerhard
....
Wenn das Fahrzeug auf einer Hebebühne steht, dann sollte an der Rückseite des Lenkgetriebes der Sensor mit seinem Zu- und Ableitungen, sowie dem benötigten Stecker und Kabelstrang zu identfizieren sein.
......



Geschrieben von Murat75 am 21.11.2008 um 19:23:

  Fehler Code P 0551

Habe seit heute auch das Problem bei 68854km schauen wir mal wie teuer das wird .Hat jemand nen Tipp wo man in Hamm damit hin kann.



Geschrieben von Murat75 am 27.11.2008 um 11:22:

traurig2 RE: Fehler Code P 0551

So die Kosten bei Chrysler in Hamm ,
Schalter Servol. 43,68
Austausch 17,52
---------
61,20
+19% 72,82



Geschrieben von Saftschubser am 30.11.2008 um 23:51:

Daumen hoch!

Hallo , bin neu hier , komme aus Herne , smile und wie ich jetzt gelesen habe , haben momentan viele diese probleme mit dem Servoschalter , war hier in Herne in einer Werkstatt meines Vertrauen und dort wurde auch dieser fehler ausgelesen - nachdem bei mir diese Motorleuchte auf der Autobahnauffahrt an ging - und gelöscht , nach zwei Tagen wieder auf der Autobahn ging es wieder an - diese Leuchte , jetzt zu meiner frage , kennt noch jemand eine Werkstatt die sich auf PR-Cruiser eingeschossen hat , oder wo man diesen Schalter online bestellen kann , bin ein wenig Hobbybastler und eine Hebebühne um die Ecke kann man Mieten ( Hobbywerkstatt ) MfG der Quadfahrer aus Herne undwech



Geschrieben von salvo am 16.03.2010 um 20:34:

  2,0l - Wo sitzt der Servolenkungs-Drucksensor? Typ?

P0551
An bestehenden Augenzwinkern Thread zum Thema angetackert - Gerhard


Hallo zusammen,
habe problem mit mein Servolenkungs-Drucksensor, mehreren Werkstätten sagten mir ...dass ich sie nur bei Chrysler gemacht bekomme....kann mir jemand sagen wo genau diesen Teil sitzt???? und was für ein Typ es ist...(Bosch).....?????

danke an euch alle



Geschrieben von Overcruser am 16.03.2010 um 23:28:

cool RE: 2,0l - Wo sitzt der Servolenkungs-Drucksensor? Typ?

Hi salvo

Der Druckschalter der Servolenkung sitzt an der Rückseite
des Servo-Lenkgetriebes suchen
Vorher aber bitte - an batterie abklemmen
Kabelbaum-Steckverbinder vom Druckschalter
der Servolenkung abziehen.
Druckschalter der Servolenkung aus dem
Lenkgetriebe herausschrauben und ausbauen.

Gruß Udo



Geschrieben von Snowblind am 17.03.2010 um 10:04:

Achtung RE: 2,0l - Wo sitzt der Servolenkungs-Drucksensor? Typ?

... und beim Herausschrauben größte Vorsicht walten lassen! Es soll schon vorgekommen sein, dass dabei das Gewinde am Lenkgetriebe beschädigt wurde und dann ein neues Lenkgetriebe fällig war.
Kosten bei Chrysler für das Teil: knappe 50 Euronen.

Gruß, Snowblind



Geschrieben von melne am 14.09.2010 um 10:26:

cool RE: Lenksensor defekt ?

Hallo zusammen,
bei mir Leuchtete die Motorkontrolleuchte auch auf.Ich habe den Fehlercode ausgelesen (danke ans Forum...), es kam der P0551 Code raus...
nun ja,bevor ich meinen Mann los schickte zum Sensor kaufen, undwech habe ich ersteinmal Öl nachgefüllt.Zwei mal bin ich jetzt gefahren und beim Dritten Starten...ging die Lampe nicht mehr an ... Juhu und bis jetzt,leuchtet sie auch nicht mehr !!! sau stark

Also,vielleicht ersteinmal nach dem Ölstand sehen...-und was bin ich froh,denn mein Mann sagte nur...-Oh man,nicht schon wieder was kaputt... massa

So und nun kann ich wieder cruisen Auto

Lg Mel



Geschrieben von SchlumpiHB am 21.11.2011 um 18:59:

 

Sodale, da meine schöne Fehlermeldung P0551 nach wie vor vorhanden ist und ich den Schlauch gewechselt habe, kann ich wohl davon ausgehen, dass dieser komische Servodruckschalter hinüber ist, richtig? Das Interessante ist, wenn ich nicht über 80 km/h fahre, geht die Motorleuchte nach einer Weile aus. Und sie erscheint erst wieder, wenn ich es mal wieder mit der Autobahn versuche und über die besagte Geschwindigkeit komme. Ist das typisch für den Schalter? Und wenn der das nun zu sein scheint, krieg ich den nur über Chryler? Oder kann das evtl auch der Bosch Dienst machen? Denn da muss der Wagen morgen eh hin, wegen der Gasanlage, die auch nicht so will wie ich :-( Ich bin langsam echt nervlich ein wenig hinne, weil ich mich so auf das Auto gefreut hab und ich nun so viel hin und her mit dem hab :-( Bin also mal wieder für Hilfe dankbar.



Geschrieben von Eric am 21.11.2011 um 19:18:

 

Der Bosch-Dienst sollte auch das können. Möglich nur das er den bei Chrysler bestellen muss, was ich eigentlich nicht glaube. Was hat denn die Gasanlage ? ggf. in den Autogas Thread schreiben

Umrüstung auf AutoGas / Gasanlage - Ottomotor



Geschrieben von Gnuserup am 21.11.2011 um 19:59:

 

s.a. http://www.ebay.de/itm/DRUCKSCHALTER-SERVOLENKUNG-CHRYSLER-PT-CRUISER-00-20
07-/400254687475?pt=DE_Autoteile&hash=item5d3109d8f3


Direktlink abgeschaltet. Gnuserup, bitte lesen --> Ebay-, Mobile-, gewerbl. Händler (Hinweis!) - Gerhard



Geschrieben von SchlumpiHB am 21.11.2011 um 21:14:

 

Danke für die flotte HIlfe boah

Ist es denn wahrscheinlich, dass es dieser Schalter ist, bei den Merkmalen, was die Fehlermeldung und die Motorwarnleuchte anbelangt?



Geschrieben von Gnuserup am 21.11.2011 um 22:50:

 

ich werde es zumindest demnächst ausprobieren traurig



Geschrieben von pota am 09.12.2011 um 22:50:

  P 0551

Motorwarnleuchte ging auf der Autobahn an und nicht wieder aus. Nach div. Hinweisen aus verschiedenen Quellen war ich mir sicher: Auch bei mir ist der Schalter hinüber.
Schon beim Abziehen des Steckers vom Schalter tropfte Öl heraus!

Schalter getauscht und Fehlercode gelöscht (mit ODB2-Tester) - alles OK!

Achtung: Das Gewinde ist nur ca. 8mm und die passende Stecknuss ist eine 17mm-Nuss. Die Gefahr damit das zarte Gewinde abzudrehen ist groß! Mit viel Gefühl anziehen, es ist ohnehin noch ein O-Ring zur Abdichtung dabei.

Es ist unvermeidbar, dass dabei Hydrauliköl verloren geht - wieder auffüllen!

Eine Auswirkung im Betrieb hab ich nicht bemerkt. Wie Gerhard schon angemerkt hat dient der Schalter zur Erhöhung der Motordrehzahl wenn die Lenkung am Stand sehr schwergängig wird damit die Servopumpe nicht den Motor abwürgt.



Geschrieben von Tommes am 16.02.2013 um 13:06:

  Fehlercode P0551- Motorkontrollleuchte leuchtet

An den bestehenden Thread zum fehlercode mit Tipps zur Fehlerbehebung angetackert - Gerhard

Hallo ,nachdem ich hier im Forum sehr viele Beiträge gelesen habe , in allen Bereichen. So hat es meinen PT jetzt auch erwischt und ich erhoffe mir Hilfe das vieleicht jemand einen Tip oder Lösung hat .
Folgendes mein PT springt an und fährt auch meistens ganz normal .
Nur manchmal wenn ich von der Geschwindigkeit runter gehe (vor Kurve oder Ampel ) kann es passieren das der Motor aus geht , man kann ihn aber sofort wieder starten im stand war er auch schon mal am ruckeln ,hat sich aber auch gegeben . Seit neusten leuchtet die Motorkontrollleuchte ,ich habe mit dem Zündschlüssel mal nach Fehlercodes geguckt es war einer drauf P 0551
(Power Steering Pressure Sensor Schaltkreis Bereich / Leistung ) vieleicht weiß ja jemand was das bedeutet .
Viele Grüße
Tommes



Geschrieben von Gnuserup am 16.02.2013 um 13:14:

 

Beim Neon ist P0551 zu 99% gleichbedeutend mit defektem Servolenkungsdrucksensor. Zu finden unter dem Auto in Fahrtrichtung blickend an der Servolenkung, (räumlich gesehen quasi unterhalb des Gaspedals stehend).
Kostenpunkt ab 35 € für den Sensor aufwärts, je nachdem, ob Du ihn in Amerika oder beim Händler holst. Wechsel ist sehr einfach.



Geschrieben von Tommes am 17.02.2013 um 13:15:

 

Das hört sich doch alles ganz gut an .
Ich werde mir so einen Druckschalter besorgen und wechseln .
Vielen Dank für die schnelle Hilfe .
Gruß
Tommes



Geschrieben von PT Route66 am 08.04.2014 um 19:57:

smile Druckschalter undicht

War vergangene Woche beim TÜV: Undichtigkeit am Lenkgetriebe. War heute in meiner Werkstatt. Dort wurde festgestellt, dass der Druckschalter undicht ist und ausgetauscht werden muß. Den Schalter hab ich bei Chrysler Ebert in Weinheim schon bestellt.
Aber seltsam ist, dass bei unserem 2.2 CRD überhaupt kein Anschlußkabel an diesm Schalter angeschlossen ist. Fehlermeldung gabs auch nicht !
Gibts Modelle, bei denen der Schalter zwar eingebaut ist, aber nicht angeschlossen ist ?



Geschrieben von RandyAndy1961 am 06.06.2014 um 16:33:

  Fehlercode 0551

Biite nicht gleich auf mich Einschlagen,...

Habe jetzt auch endlich meinen PT Cruiser in guten Zustand erstanden, EZ 06/2004, 2,0 Ltr. Benziner, mit 100 kw (könnte eigentl. auch mehr sein, ... smile

jetzt meckert mich der Dicke immer wieder mal an und zeigt neben der Motorwarnlampe dann beim Auslasen den netten Fehler 0551 an.

Habe hier auch schon Suchfunktion usw. genutzt, Fehler auch zwischenzeitlich gelöscht(über OBD) , Stecker und Kabel unterm Auto scheinen auch ok zu sein.

Aber wenn ich den Fehler gelöscht habe, und dann so das 2. oder 3. Mal gefahren bin auch mal kurze Abschnitte Autobahn kommt plötzlich dann wieder "Ping" der gleiche Fehler wieder.

Was mir parallel dazu aufgefallen ist - auch wenn der Motor normale Temperatur hat und ich gemütlich auf der Landstrasse im 4. Gang fahre - ist er manschmal etwas "zuckig" willd amit sagen er läuft nicht ganz gleichmäßig rund ....?

Vielleicht sind ja Profis im Netz die mir zu Pfingsten noch ein wenig Spaß gönnen.

Danke für jeden Hinweis sagt RandyAndy


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH