European PT Cruiser Forum (http://www.cruiserforum.com/bb/index.php)
- BOARD INTERN (http://www.cruiserforum.com/bb/board.php?boardid=200)
-- Forum-Support (http://www.cruiserforum.com/bb/board.php?boardid=3)
--- Das Cruiserforum und Moderation (http://www.cruiserforum.com/bb/thread.php?threadid=22683)


Geschrieben von Forumteam am 15.02.2008 um 17:47:

Achtung Das Cruiserforum und Moderation

Das Cruiserforum und Moderation


Inhaltsverzeichnis:

- Einleitung
- Rechtssituation des Forums
- Wann und warum greift das Team moderierend ein?
- Lesbarkeit des Cruiserforums (Zusammenfügen, Verschieben, Ändern, - Ausschneiden)
- Löschung von Links
- Verschieben von Beiträgen in das nichtöffentliche Archiv
- Schließen eines Themas
- Wie werden Moderationseingriffe kommuniziert?
- Anregungen, Kritik und Lob zur Moderatorenarbeit
- Möglichkeiten der Kontaktaufnahme



Unser Cruiserforum ist vom Grundprinzip her ein so genanntes „nicht moderiertes Bulletin Board“. Es arbeitet in Echtzeit, so dass Beiträge der registrierten User direkt nach dem Posten ohne Freischaltung durch die Forenadministration zu lesen sind. Die Beiträge sind für eine bestimmte Zeit vom Ersteller noch änderbar, aber danach bleiben sie dauerhaft in der gewählten Rubrik bestehen.

Warum gibt es dann Moderatoren in einem unmoderierten Board und was machen die dann und wie machen sie es? Diesen scheinbaren Widerspruch möchten wir in den nachfolgenden Beiträgen aufklären.


Einleitung:

Ab einer gewissen Benutzeranzahl, Lebensdauer und Beitragszahl eines solchen Boards und vor dem Hintergrund der geltenden Rechtssprechung und Betreiberhaftung (siehe nächster Abschnitt) wird eine administrative Organisation nötig. Hierzu gibt es im Cruiserforum zwei spezielle Benutzergruppen, die sich durch erweiterte Benutzerrechte auszeichnen: Moderatoren und Administratoren.

Moderatoren können in Diskussionen eingreifen und sie haben die Berechtigung, Beiträge zu editieren oder zu löschen. Sie können Diskussionen schließen (d.h. das Hinzufügen weiterer Beiträge zu einem Thema verhindern) oder Diskussionen, die von den Usern in einer falschen Forumsrubrik platziert wurden verschieben oder zu bereits bestehenden Diskussionen hinzufügen. Moderatoren bedienen sich hierzu der entsprechenden Funktionalitäten der Forensoftware.

Administratoren haben zusätzlich zu den Moderationsrechten Zugang zur technischen Plattform der Webseite, sie können Einstellungen der Forensoftware ändern und sie können Benutzer freischalten oder sperren.

Die Moderatoren des Cruiserforums sind engagierte Cruiser/innen aller Berufs- und Altersgruppen, die anfangs von Oliver, dem Betreiber des Forums und später vom Team um Mithilfe gebeten wurden. Sie erledigen ihre Mitarbeit freiwillig und unentgeltlich, überwiegend in ihrer Freizeit. Die Teammitglieder sind über das ganze Einzugsgebiet der Forenuser verteilt und kommunizieren überwiegend über das Board.


Rechtssituation des Forums:

Nach dem Telemediengesetz (TMG) vom 26.02.2007 http://www.gesetze-im-internet.de/tmg/ ist der Betreiber eines Forums für die Inhalte verantwortlich und haftet rechtlich und finanziell.
Hier ist zu beachten, dass das grundgesetzliche Recht des Einzelnen auf Meinungsfreiheit dort seine Schranken findet, wo Belange des Bürgerlichen Rechts, des Urheberrechts und/oder des Strafrechts tangiert werden.

Das Problem hierbei stellt die Anonymität und die – vorgebliche - Konsequenzlosigkeit in der digitalen Gesprächsführung dar (man sieht seinen Diskussionspartner und dessen Reaktionen nicht). Im Alltagsleben hindern uns in der Regel gesellschaftliche, moralische und persönliche Interessen und Prägungen daran, gedachte Äußerungen und Meinungen auch auszusprechen – nicht zuletzt auch aus Angst vor möglichen Reaktionen des Gegenübers.

Der Forenbetreiber kann z.B. für Beleidigungen Dritter haftbar gemacht werden (Urteil des Bundesgerichtshofs AZ: VI ZR 101/06 vom 27.03.2007). Das gilt auch dann, wenn die Identität des Urhebers der Beleidigung bekannt ist und direkt gegen ihn vorgegangen werden kann.

Das Internetrecht in Deutschland unterliegt ständigen, teilweise unberechenbaren Änderungen der Rechtssprechung. Vielfach urteilen dabei Richter, die mit dem jungen Internetrecht (oder gar dem Internet selber!) nicht sonderlich vertraut sind.

Lesetipp: Diskussionsforen: Nicht alles ist erlaubt


Wann und warum greift das Team moderierend ein?

Das Team muss bei folgenden Sachverhalten schon aus Gründen der Forenhaftung eingreifen und löscht die betreffenden Beiträge unmittelbar:

- Beiträge mit Aufforderung zu Straftaten
Führt neben Löschung des Beitrags zur sofortigen Sperre für den Ersteller.

- Verstöße gegen das Urheberrecht (Copyright)
Zeitungsartikel, Bücher, Karten und Inhalte anderer Webseiten (Bilder!) etc. unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Ein Kurzzitat aus solcher Quelle ist erlaubt (max. 2-3 Sätze aus einem Artikel/Beitrag) – mit Quellenangabe. Vollzitate und Zitate langer Textpassagen hier im Forum können als Verletzung des Copyright große Probleme für Forenbetreiber und Beitragsersteller bereiten.
Kartenkopien (Wegbeschreibungen) – auch mit selbst erstellten Ergänzungen! - führen gerne zu kostenpflichtigen Abmahnungen seitens des Rechteinhabers. Hier empfiehlt sich das Posten einer Handskizze!!

- Beiträge mit verfassungsfeindlichem/rassistischen Hintergrund
Hier wird rigoros durchgegriffen und der Beitragsersteller sofort gesperrt.

- Beleidigung / Verleumdung anderer Forenteilnehmer
Führt neben Löschung des Beitrags zur sofortigen Sperre für den Ersteller.

- Nicht beweisbare Anschuldigungen
Tatsachenbehauptungen wie „XYZ ist ein Betrüger!“ sind problematisch und können für eine einstweilige Verfügung sorgen.
In Deutschland ist der öffentliche Vorwurf strafrechtlich relevanter Tatbestände nur dann möglich, wenn der betreffende rechtskräftig deswegen verurteilt wurde!

- Posten persönlicher Daten
Der Schutz der Persönlichkeit hat im deutschen Recht einen hohen Stellenwert. Während die Verlinkung auf ein Impressum oder eine Firmenwebseite ohne Probleme möglich ist, sind Beiträge der nachfolgenden Art problematisch:
„Die Frau Erika Mustermann ist die Garantiesachbearbeiterin der Firma. Sie wohnt in Musterstadt, XY-Strasse 11. Ihre Handynummer ist 0815…..,, die Emailadresse ist Erika_Mustermann@..........“
Die Nennung von Klarnamen von Usern, die sonst nur unter ihrem Nickname agieren, die Nennung persönlicher Daten Anderer (Telefonnummern, Mailadressen, Autokennzeichen etc.) in Forenbeiträgen ist zu unterlassen. Solche Daten werden vom Team gelöscht.

Diese Punkte sind in den Board-Nutzungsbedingungen (siehe Regeln) enthalten, die jedes Forenmitglied mit der Registrierung akzeptiert.


Neben den oben aufgelisteten Moderationseingriffen, zu denen wir verpflichtet sind gibt es noch weitere Kategorien von Moderationseingriffen:

Lesbarkeit des Cruiserforums (Zusammenfügen, Verschieben, Ändern, Ausschneiden):

Das Team versucht, das Forum übersichtlich und lesbar – gerade auch für neue Mitglieder – zu halten. Es ist niemandem mehr zumutbar, sich durch ein Thema (Thread) mit mehr als 30 Seiten zu kämpfen und sich die wichtigen Informationen aus einem Wust an Sinnlosbeiträgen herausklauben zu müssen.

- 2 oder mehr Threads zum gleichen Thema werden zusammengefasst, damit andere User nicht unzählige Einzelthemen vorfinden und nicht lange suchen müssen.

- Ein im falschen Unterforum gestartetes Thema wird in das Forum verschoben, in dem es von anderen Usern auch gesucht (und gefunden) wird.

- Ein Betreff z.B. "Hilfe!!!!! Mein Cruiser spinnt!!!!!" wird (nach zeitraubendem Studium des Inhalts) auf den tatsächlichen Sachverhalt z.B. "Geräusche an der Vorderachse" geändert, damit andere User erkennen können, ob das Thema für sie interessant ist, ohne dass sie das Thema vollständig durchlesen müssen.

- Falsch formatierte Links, Bilder, usw. werden mit den richtigen BB-Codes in die korrekte und funktionstüchtige Form gebracht.

- Allzu grobe, sinnentstellende Rechtschreibfehler werden manchmal korrigiert.

- Offensichtliche Fehl- oder Doppelpostings werden komplett gelöscht und der Ersteller wird darüber informiert.

- Ausufernde Off-Topic-Diskussionen oder Smalltalkbeiträge werden ausgeschnitten und als eigenes Thema im entsprechenden Unterforum neu eingestellt.
Bei erkennbaren Ansätzen zu solchen Abweichungen vom Diskussionsthema wird ein Moderatorenhinweis mit Link zum entsprechenden Thema oder eine Moderatorenbitte zur Erstellung eines neuen Themas im Thread platziert.


Löschung von Links:

Ein problematischer Punkt in Webforen ist das so genannte Direktverlinken (deep linking) z.B. auf Auktionen, Verkaufsanzeigen, Bilder. Nicht jeder Seitenbetreiber ist glücklich über solche Links, die ein erhöhtes Trafficaufkommen bewirken (siehe auch: http://www.trafficklau.de/).
Bei Auktionen und Verkaufsanzeigen kommt hinzu, dass das Cruiserforum als kostenloser Dienst für Cruiserfreunde keine Werbeplattform für kommerzielle Verkaufsplattformen sein möchte.
Das Team löscht solche Links aus Beiträgen.


Verschieben von Beiträgen in das nichtöffentliche Archiv:

Beiträge, die gegen die – zusätzlich zu den gesetzlichen Bestimmungen - bestehenden Boardregeln verstoßen werden in das nichtöffentliche Forumsarchiv verschoben und der Ersteller erhält eine Info-PN mit Begründung für diese Aktion. Dieses Vorgehen wird zum überwiegenden Teil nur bei Beiträgen im Basar nötig!


Schließen eines Themas:

Themen, bei welchen weitere Beiträge sinnlos wären werden vom Team mit Hinweis im Thread geschlossen. Dies erfolgt vor allem im Basar nach erfolgter Transaktion – hier freuen wir uns über jeden Threadersteller, der dem Team den abgeschlossenen Kauf/Verkauf mitteilt!
In seltenen Fällen werden Diskussionen geschlossen, die plötzlich nur noch über einen vom Thema abweichenden Inhalt geführt werden oder die in Streitereien unter den Teilnehmern ausgeartet sind.


Wie werden Moderationseingriffe kommuniziert?

Das Forumsteam hat es sich auf die Fahnen geschrieben, dass Moderationseingriffe transparent kommuniziert werden. Wir wollen damit pauschaler Kritik wie „Zensur und Manipulation“ die Berechtigungsgrundlage entziehen.

Für diese Kommunikation bedienen wir uns verschiedener Wege:

- Bei Änderungen des Betreffs wird der ursprüngliche Betreff in schwarzer kursiver Schrift ganz oben im Startbeitrag eingefügt. So findet der Ersteller seinen Beitrag problemlos über die Suchfunktion des Forums wieder.

- Werden Threads zusammengefügt oder geteilt, dann erfolgt ein entsprechender „Modaction“-Hinweis in roter kursiver Schrift direkt im Posting eines Users hinein. Dieser Hinweis ist mit dem Namen des jeweiligen Moderators gekennzeichnet. Falls nötig sind die Direktlinks zum Ursprungs- und neuen Thread enthalten.

- Droht eine Diskussion Off-Topic zu werden o.ä., dann wird ab und an ein eigenes Posting mit dem Hinweis „Modbitte“ bzw. „Modinfo“ in roter kursiver Schrift erstellt , worin meist mit Direktlink auf den entsprechenden Thread zum Off-Topic-Thema hingewiesen wird.

- Neue Mitglieder erhalten bei Verschiebung eines Threads in das passende Subforum oder beim Einfügen in bestehende Threads in der Regel einmalig eine PN/Mail mit dem Hinweis auf die Aktion und einem Direktlink zum Beitrag. Wie man seine Beiträge ansonsten auffinden kann, steht hier: "Eigene" Beiträge (wieder-)finden

- Bei einer Verletzung der Forenregeln erhält der betreffende User eine PN/Mail mit einem Hinweis auf den erfolgten Moderationseingriff und auf die entsprechende Regel (Zitat). Meist ist auch ein Lösungsvorschlag enthalten.
In seltenen Fällen wird bei sehr hartknäckigen Usern im Wiederholungsfalle auf diese Hinweise verzichtet.
Entzieht ein User dem Team jegliche direkte Kontaktmöglichkeit, so wird dieser Hinweis in Ausnahmefällen auch in einem Posting im entsprechenden Thread veröffentlicht.

- Wird ein (Bilder)-Link oder ein Formatierungsfehler repariert oder ein Tippfehler verbessert, dann erfolgt ausnahmsweise kein Aktionshinweis.

Die Moderationseingriffe werden vom jeweiligen Teammitglied im Administrationsbereich dokumentiert.

Ausruf Die Hinweise sind keine Zurechtweisungen, Kritiken oder Anschuldigungen und sie sind vom Empfänger entsprechend auch nur als Hinweise, Information oder Bitte zu verstehenAusruf

Anmerkung:
Auch die Teammitglieder sind aktive Cruiser/innen und entsprechend Mitglieder der Forengemeinschaft. Als solche erstellen wir auch gleichberechtigt Beiträge im Cruiserforum.
Nicht mit den Hinweisen „Modaction, Modbitte, Modinfo, Modhinweis“ etc. versehene Postings sind also nicht mit Moderatorenpostings zu verwechseln, nur weil im Userprofil „Moderator“ oder „Adminstrator“ als Ranking steht naughty


Anregungen, Kritik und Lob zur Moderatorenarbeit:

Wie bei allen koordinierenden und moderativen Eingriffen in einer recht großen und aktiven Gemeinschaft ist es beinahe unmöglich, es allen Mitgliedern recht zu machen.
Den Einen reagieren wir zu schnell, den Anderen zu träge, der Eine möchte mehr Informationen, der Andere reagiert auf jegliche Info vom Team verärgert.
Manche Leute möchten nicht – wie im Web üblich – geduzt werden, andere stören sich an irgendeinem Wort in unseren weitgehend standardisierten Info-PNs.
Wieder andere Mitglieder stören sich an der sogenannten „political correctness“ des Teams und an den automatischen Wortfiltern (die Schimpfworte, Fäkalsprache, Werbung, etc.) aus Beiträgen und Privaten Nachrichten aussternen, usw.

Aus diesen und ähnlichen Gründen wird dann nach einem moderativen Eingreifen ab und an mitten in einem Thread Off-Topic dieser Eingriff kritisiert und aus der Sachdiskussion wird auch schon einmal eine hitzige Grundsatzdiskussion. Das ist nicht sehr schön für diejenigen Mitglieder, die der Sachdiskussion folgen wollen.

Für Anregungen, Kritik – und Lob – gibt es deshalb ein eigenes Subforum, in welchem man – durchaus gerne auch mit Direktlink zum betreffenden Thema – alles loswerden kann, was man dem Team öffentlich mitteilen will und wo man solche Themen diskutieren kann:

---> Anregungen, Lob und Tadel zum Board

Das Forumsteam ist bemüht, allen Ansprüchen nach Möglichkeit gerecht zu werden und dabei nach menschlichem Ermessen keine Willkür auszuüben.


Möglichkeiten der Kontaktaufnahme:

Jeder Moderator ist gleichberechtigt in allen Subforen zu Eingriffen freigeschaltet.
Die hinter den einzelnen Subforen gelisteten Teammitglieder sind die Hauptansprechpartner für das jeweilige Themengebiet.

Wer nun einen Beitrag nach Ablauf der Karenzzeit geändert haben will, eine Teilnehmerliste oder Überschrift aktualisiert haben will oder wer sich über einen Beitrag/Aspekt eines Beitrages (z.B. Bild) beschweren will, oder wer nur eine Frage zur Forumsfunktionalität hat, der kann sich jederzeit an das Team wenden.
Bitte hier nur jeweils ein Teammitglied anschreiben und nicht gleich mehrere/alle Teammitglieder gleichzeitgAusruf

Da die Teammitglieder das Cruiserforum in ihrer Freizeit und ab und an auch neben der Arbeit betreuen, sind nicht immer alle konstant erreichbar. Wir bitten, dies bei Kontaktwünschen zu berücksichtigen.

Es gibt für die Kontaktaufnahme grundsätzlich 3 Möglichkeiten:

- Per PN (bevorzugt)
- Per Mail
- Per Klicken des „Melden“-Knopfes in einem Beitrag und damit per Absetzen einer Systemmail mit einem Direktlink zum Beitrag.


Gegebenenfalls ergänzen wir den obigen Inhalt noch um aktuelle Dinge, bzw. erweitern den Thread.


Schönen Dank an alle User für die Aufmerksamkeit, bis hierher zu lesen, sowie für die bisherige und künftige konstruktive Zusammenarbeit! Daumen


Schönen Dank auch an Gerhard, der sich als Autor des obigen Inhalts viel Mühe gemacht hat. smile
(Mr. Cruiser)


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH